Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Kundenfotografie Stephanie Kunde

Für die großen und ganz kleinen Momente

„Es sind die großen und auch die ganzen kleinen Momente, die eine Hochzeit zu etwas Besonderem werden lassen. Mit meiner Kamera halte ich sie fest – in hochwertigen Bildern, aus ungewöhnlichen Blickwinkeln, in liebevollen Detailaufnahmen und mit viel Leidenschaft.“

Stephanie und ich lernten uns im Mai 2015 kennen, auf einer Hochzeit im Falderhof in Köln. Sie sprang ein, als mein bezauberndes Paar Eva und Erik einen Ersatz für ihren abgesprungenen Fotografen brauchten und ich weiß: Stephanie war die Beste, die ihnen begegnen konnte.

Ich könnte schreiben, dass sie sympathisch ist und freundlich, dass sie gute Ideen hat und Paare bei ihr entspannt sind. Und mit alldem würde ich lügen, denn es wären nicht die richtigen Worte! Sie würden nicht annähernd sagen, was ich meine. Denn Stephanie hat einen besonderen fotografischen Stil, der für Hochzeitsfotos mehr als perfekt ist. Und sie passt auf – sie erwischt die wirklich kleinen Momente, wenn das Glück gerade greifbar wird. Sie kriegt die richtig guten Lächler, die großen Lachmomente und auch den Moment, wenn die Braut ihrem Mann die Tränen abtupft. Dabei lacht sie mit und du kannst sehen, dass sie ihren Job liebt. Wirklich, wirklich liebt.

Stephanie hat immer ein kleines Leiterchen dabei – das macht sie mir besonders sympathisch! Denn es heißt: Sie weiß, was sie für das perfekte Motiv tun muss und ist sich nicht zu schade, ein kleines Leiterchen zu benutzen. Sie denkt praktisch und das finde ich gnadenlos gut!

Für mich als Traurednerin ist es aber noch mehr! Stephanie ist für mich wie ein guter Geist – sie ist da, aber man bemerkt sie nicht und deshalb entspannen sich alle. Sie schafft es, sogar ein Rednergesicht im Augenblick des Klappe-Haltens und Lächelns zu erwischen. Sie hat es geschafft, Bilder von mir zu machen, von denen ich sagen kann: Ja, das bin ich und ich zeige sie gerne! Das ist das größte Kompliment. Und ich freue mich auf jede Hochzeit, auf der sie fotografiert.

Stephanie Kunde gehört zu meinen liebsten Fotografen und ich hab sie für euch noch was gefragt – so könnt ihr sie auch ein bisschen kennenlernen. Hier sind sie, die…

 

3 Fragen an Stephanie Kunde, Hochzeitsfotografin

Welcher ist dein fotografischer Lieblingsmoment auf einer Hochzeit?

Mein Lieblingsmoment ist das getting ready, die Spannung die in der Luft liegt, das Strahlen der Braut, wenn sie sich das erste Mal mit dem richtigen Make up und der Brautfrisur in Ihrem Hochzeitskleid sieht. Die Freundinnen, Schwestern oder Mütter, die dann oft vor Rührung ein Tränchen vergießen. Dass ich mit meiner Kamera dabei sein darf, ist auch für mich, jedes Mal etwas besonderes. Die Portraits von der Braut in diesem Moment gefallen mir auch besonders.

12 Stunden auf einer Hochzeit, die Füße schmerzen – Was empfiehlst du, damit das Lächeln trotzdem strahlt?

Ich habe zum Glück keine schmerzenden Füsse, meine Schuhe sind nicht die schönsten, dafür kann ich ohne Probleme 12 Stunden auf ihnen laufen. Ich fahre meistens mit einem Lächeln nach Hause und dann merke ich erst, wie fertig ich doch bin.
Aber wenn man den schönsten Job der Welt hat, fällt das Lächeln auch gar nicht schwer. Auch den Bräuten empfehle ich bequeme Schuhe, die wunderschönen hohen Brautschuhe sieht an diesem Tag niemand, aber wenn die Füsse nach zwei Stunden schon schmerzen, kann ich es beim Fotoshooting im Gesicht der Braut sehen.

An welcher Traumlocation würdest du gern mal eine Hochzeit fotografieren?

Ich würde so gerne mal eine Hochzeit in Thailand fotografieren, das ist mein absolutes Lieblingsland, ich liebe das Essen, die netten Menschen und die spektakulären Landschaften, bisher war ich schon 3 Mal dort und eine Hochzeit in diesem Land zu begleiten, wäre ein Traum.

Also, liebe Thailand-Paare: Stephanie steht in den Startlöchern! 


Hier könnt Ihr mehr von und über Stephanie sehen:

www.hochzeitsfotografie-kunde.de
www.facebook.com/kundefotografie

error: Content is protected !!