Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Hochzeit im Herbst Farben

Hochzeit im Herbst – Fall in Love mit rostrot und dunkelblau

Hochzeit im Herbst, inspiriert von der Natur

Wenn die Sommerhochzeiten in flirrender Hitze vorbei und die Tage wieder kürzer sind, dann wird kuscheliger geheiratet. Wo vorher Pastellfarben regierten, bekommt die Hochzeit im Herbst dunklere, ruhigere Farbkonzepte. Neben den Beerentönen und viel Orange geht es aber auch anders! Was wäre denn mit Rost und Dunkelblau, kombiniert mit Kupfer und Makramee für den Boho-Touch? Und ich finde, gerade für eine Hochzeit im Herbst ist so eine Scheune mit Hotelanschluss, wie das Hotel Albus in Olpe es bietet, die perfekte Location. Ein weiter Blick ins Land, ganz viel Herbstlaub und ein bollernder Kaminofen – Gemütlicher gehts kaum!

 

Ist es noch Boho oder schon Moho?

Unter Moho läuft derzeit alles, was man mit „Modern Boho“ umschreiben kann – Pampasgras, kunstvolle Makramees, gepaart mit Kupfer und stilvollen Elementen. Und da kannst du dich bei deiner Hochzeit im Herbst so richtig austoben! Das Gute am Herbst: Das Licht ist wunderbar weich, letzte Sonnenstrahlen zaubern einen frühen Sonnenuntergang für tolle Fotos und beim Sektempfang am Nachmittag frieren die Gäste noch nicht. Wir haben für euch eine wunderbare Herbstinspiration zusammengestellt. Die Stars: Rost, Kupfer und dunkelblau!

 

 

Hochzeit im Herbst heisst auch: Neue Überraschungen für die Gäste!

Im Sommer gibt es Eis, Candybars und Cocktails. Im Herbst und Winter könnt ihr ganz neu denken! Glühwein und Glüh-Gin, Berry-Donuts oder eine Brezelbar und für diejenigen mit dem herzhaften Zahn keine Hochzeitstorte, sondern eine Käseauswahl der Extraklasse. Dazu Senf und Chutney aus regionaler Herstellung, alles gleich noch als Gastgeschenkt hübsch verpackt – fertig ist der einzigartige Herbsthochzeitstraum.

Gerade diese Farbauswahl macht aber auch noch etwas anderes: Sie nimmt dem Hochzeitsdesign die Steife. Hier könnt ihr unterschiedliche Stühle kombinieren, ihr braucht keine Hussen und könnt sogar die Tische immer wechselnd in Rost und Dunkelblau decken und euren Gästen so ein ganz neues Bild einer Hochzeit schenken.

Perfekt dazu passt die Hochzeitspapeterie der Traufabrik, die in ihrem Onlineshop bereits fertige Designs anbietet, die ihr ganz einfach anpassen könnt. Und hey – schaut euch die wunderbare Idee vom Naturwerk Siegen an! Ein extra mit Brandmalerei verzierter Kochlöffel auf jedem Platz empfängt die Gäste und zaubert ein Lächeln. Wenn ihr gerne kocht, wäre das das perfekte Geschenk zum mit-nach-Hause-nehmen für eure Gäste.

 

Was auch bei einer Hochzeit im Herbst nicht fehlen darf: Die freie Trauung

Ob drinnen im warmen oder draussen unter kuscheligen Decken und Heizstrahlern: Euer Ja sollen alle hören! Auch bei eurer Herbsthochzeit bietet sich eine freie Trauung als Herzstück an, bei der all eure Gäste eure Geschichte hören. Da wird gelacht und geweint, gestaunt und gejubelt. Und für einen Moment die Zeit angehalten, wenn ihr den Herzschlag des anderen spürt und euch eure Eheversprechen sagt. Und dann? Wird rausgetanzt, angestoßen und der Traubogen mit dem Makramee von allen noch ein bisschen als Fotokulisse genutzt.

 

 

Na? Lust auf Hochzeit im Herbst? Das ist das Team hinter den Bildern:

Hochzeitsplanerin: Ein Engel für alle Fälle
Location: Hotel Albus, Olpe
Fotografin: Susanne Wilwerscheid 
Floristik: Naturwerk Siegen
Trauung, Traubogen und FlowerBar: Im Namen des Glücks
Brautkleid: Lorelei feine Kleider
Sängerin: Herz und Rhythmus 
Hair&Makeup: Müller die Friseure 
Schmuck & Accessoires: Refined Bohemia
Papeterie: Traufabrik
Makramee: Dein Makramee
Besteck und Serviettenringe: Magnolias on silk
Platzteller und Servietten: Von Rock
Brezelbar: Brezel Volk
Senf und Gastgeschenke: Jeffel Senf Siegen

error: Content is protected !!